VICPAS

Q
Top 10 Vor- und Nachteile des kapazitiven Touchscreens
A

Top 10 Vor- und Nachteile des kapazitiven Touchscreens


Haben Sie sich jemals gefragt, warum Sie Touch-Telefone und POS-Geräte durch Berühren steuern können? Ja, kapazitive Touchscreen-Technologie kann diese Funktionen erreichen. Im folgenden Artikel erfahren Sie mehr über die kapazitive Touchscreen-Technologie.


Möchten Sie wissen, was der kapazitive Touchscreen bedeutet?

Ein kapazitives Touchpanel ist ein Kontrolldisplay, das die leitende Berührung eines menschlichen Fingers oder eines speziellen Geräts zur Eingabe verwendet.
Kapazitive Touchscreen-Geräte sind in der Regel Handhelds und stellen über eine Architektur, die verschiedene Komponenten unterstützt, einschließlich Satellitennavigationsgeräten, persönlichen digitalen Assistenten und Mobiltelefonen, eine Verbindung zu Netzwerken oder Computern her.
Durch menschliche Berührung wird ein kapazitives Touchscreen-Glas aktiviert, das als elektrischer Leiter dient, um das elektrostatische Feld des Touchscreens zu stimulieren. Es können jedoch spezielle Handschuhe verwendet werden, die statische Elektrizität erzeugen, oder spezielle Stifte.

Weitere Touchscreen-Wissensdatenbank

Wie funktionieren kapazitive Touch Panels?

Kapazitive Sensoren erfassen die Position der Berührung. Kapazitive Touchscreens erfassen die menschliche Berührung.
Bei der kapazitiven Touchscreen-Anzeige wird die Glasscheibe eines bestimmten Geräts mit einer kapazitiven Schicht mit statischer Aufladung bedeckt, wenn wir einen Finger auf dem Bildschirm berühren, wobei sich ein Teil der Aufladung vom Gerät zum Finger verlagert.
Diese verringerte Ladung wird vom System bemerkt. Das System verarbeitete die Informationen zu dem Programm, das den genauen Ort einer Berührung angibt

Sehen Sie sich die Videoerklärung der kapazitiven Touch Panels an:


Kapazitive Touchscreen-Glasarten sind wie folgt:

  • Projizierte kapazitive Berührung (PCT): Verwendet geätzte leitende Schichten mit Elektrodengittermustern. Es verfügt über eine robuste Architektur und wird häufig in POS-Transaktionen verwendet.
  • PCT Mutual Capacitance : An jedem Netzschnittpunkt befindet sich ein Kondensator über die angelegte Spannung. Es erleichtert Multitouch.
  • PCT Self Capacitance : Spalten und Zeilen werden einzeln über Stromzähler betrieben. Es hat ein stärkeres Signal als die PCT-Gegenkapazität und funktioniert optimal mit einem Finger.
  • Oberflächenkapazitiver Touchscreen : Einseitig mit kleinen spannungsleitenden Schichten beschichtet. Es hat eine begrenzte Auflösung und wird häufig in Kiosken verwendet.

Das kapazitive Touchscreen-Kit verwendet:

  • • Tablets
  • • Smartphones
  • • Android-Handys
  • • Microsoft Surface
  • • Werbegerät
  • • U-Bahn-Ticketing-Ausrüstung
  • • Bankautomat
  • • Apples iPhone, iPad und iPod Touch
  • • Also usw

Top 10 Vorteile kapazitiver Touchscreens

Einfach zu erlernen und zu benutzen

Es stellt sich heraus, dass der Touchscreen sehr intuitiv zu bedienen ist. Aus diesem Grund hilft die Verwendung eines kapazitiven Touchscreens in einer Anwendung, Fehler zu vermeiden.
Die Auswahl der richtigen Schaltfläche oder des richtigen Menüelements auf dem Bildschirm war noch nie so einfach. Sie müssen nur darauf hinweisen. Die Bildschirmschaltflächen können beliebig groß sein. Stellen Sie sicher, dass alle Benutzer eine klare Sicht auf die Schaltfläche haben und wissen, wo sie eine Funktion oder eine Funktion auswählen müssen. Der kapazitive Touchscreen-Stift erfordert nur wenig Koordination durch den Benutzer. Der letzte Vorteil des Touchscreens besteht darin, dass Benutzer den Systeminhalt vor unbefugtem Zugriff schützen können. Stellen Sie immer sicher, dass die richtigen Benutzer mit den richtigen Inhalten und Informationen interagieren können.

Unglaubliche Haltbarkeit

Die Hauptvorteile der kapazitiven Touchscreen-Technologie liegen natürlich in ihrer Stärke und Langlebigkeit. Touchscreen-Geräte haben im Laufe der Jahre viele Anwendungen erfahren, insbesondere in kommerziellen Anwendungen.
Wenn Ihre Anwendung oder die Umgebung der Anwendung als hart beschrieben werden kann, ist ein kapazitiver Touchscreen der richtige Weg. Kapazitive Touchscreens sind in der Regel robuster als resistive Touchscreens.
Sie halten dem anspruchsvollen Einsatz in schwierigen Umgebungen besser stand. Wenn die Touch-Lösung häufig verwendet wird, neigen resistive Touchscreens zu einem gewissen Verschleiß. MMachen Sie, dass sie im stark frequentierten Bereich nicht reagieren. Das kapazitive Touchpanel hat dieses Problem nicht.

Einfach zu säubern

Die kapazitiven TFT-LCD-Touchscreens haben eine haltbare Glasdeckschicht. Ein kapazitiver Touchscreen ist also nicht von Schmutz, Regen, Fett oder Staub betroffen.
Kapazitive Touchscreens eignen sich sehr gut für den öffentlichen Gebrauch und für Anwendungen, die eine starke Beanspruchung erfordern.

Der zuverlässigste Touchscreen

Gebrochenes Touchscreen-Glas funktioniert weiterhin. Kapazitive TFT-Touchscreens funktionieren bei Beschädigung eher weiter. Gebrochene Bildschirme gehören zu den häufigsten Schäden, die durch Touchscreen-Geräte verursacht werden.
Wir hoffen fast, dass das HMI Operator Panel weiterhin wie gewohnt funktioniert, auch wenn der Bildschirm zerbrochen, zerbrochen oder durchbohrt ist.
Der resistive Touchscreen funktioniert jedoch fast immer nicht mehr, wenn ein Teil des Bildschirms beschädigt ist.
In jedem Fall sollten kleine Risse die Funktion des kapazitiven Touchpanels nicht beeinträchtigen. Es misst weiterhin die vom Bediener-Controller erzeugte Ladung und verwendet diese Informationen, um den genauen Ort zu bestimmen, an dem die Berührung stattgefunden hat.

Unterstützung personalisierter Anpassungen

Einer der größten Vorteile von kapazitiven Touchscreens ist die Tatsache, dass es sich in der Regel um All-in-One-Lösungen handelt. Die Fabrik kann verschiedene Größen eines kapazitiven Touchscreens nach Kundenwunsch anpassen.
Kapazitive Touchpanel-Controller / Touchmonitore sparen Platz auf dem Schreibtisch, da keine Maus oder Tastatur benötigt wird. Durch die Integration aller Elemente in das Display sparen wir wertvollen Platz. Die Integration der Dateneingabe in das Display spart Platz im Endgerät

Schärfere Bilder mit besserem Kontrast

Der große Unterschied zwischen resistiven und kapazitiven Touchscreens ist die oberste Schicht. Kapazitive Touchscreen-Geräte zeichnen sich durch eine außergewöhnliche Bildqualität durch die Verwendung einer Glasschicht aus.
Resistive Touchscreens haben eine flexible Kunststoffschicht. Glas ist klarer als Kunststoff, was die Bildqualität eines kapazitiven Touchscreens im Vergleich zu einem resistiven Touchscreen erheblich verbessert.
Wenn Sie das Touchscreen-Gerät zum Ansehen von Filmen, Fernsehsendungen oder Videos verwenden möchten, sollten Sie aus diesem Grund ein kapazitives Modell auswählen.

Empfindlicher gegen leichte Berührung

Da kapazitive Touchscreens die Berührung über den elektrischen Strom des menschlichen Körpers registrieren, benötigen sie weniger Betriebsdruck als resistives Touchscreen-Glas.
Normalerweise können Sie einen kapazitiven Touchscreen bedienen, indem Sie einfach Ihren Finger über die Oberfläche ziehen. Dies steht in krassem Gegensatz zu resistiven Touchscreens, für die normalerweise eine feste Mitteldruckpresse erforderlich ist.

Multitouch-Erkennung

Projizierte kapazitive Touchscreens sind herkömmlichen kapazitiven Touchscreens sehr ähnlich. Projizierte kapazitive Touchscreens ermöglichen Multitouch, was ein großer Vorteil für diese Arten von kapazitiven Touchscreens ist.
Es ermöglicht Gestenberührungen und Funktionen wie das Pinch Zoom. Dies ist sehr vorteilhaft für Ihre Anwendung und ermöglicht es Ihnen, mehr zu tun, als Sie möchten.

Effiziente Arbeit und Kostensenkung

Verwenden Sie die Touchscreen-Oberfläche, um die Genauigkeit zu erhöhen und den Zeitaufwand für Geräte zu reduzieren.
Dies erhöht die Effizienz und senkt letztendlich die Kosten.
Benutzer von Touchscreen-Geräten können schnell und fehlerfrei reagieren. Dies erhöht die Effizienz und senkt letztendlich die Kosten.

Bessere Entwicklungsperspektive

Einer der größten Vorteile von Touchscreens ist die intuitive Interaktion zwischen Benutzer und Gerät. Wir verwenden eine Touchscreen-Oberfläche, die in der Regel kapazitiv ist (z. B. Tablets, Smartphones, Microsoft Surface usw.). Daher setzen Hersteller auf der ganzen Welt auf Touchscreen-Technologie.
Wir glauben, dass kapazitive Touchscreens die Technologie der Wahl für viele verschiedene Branchen sein werden. Dies bedeutet, dass Fortschritte höchstwahrscheinlich für kapazitive Berührungen ausgelegt sind. Sie machen die Technologie zukunftssicher und entwicklungskompatibel.

Nachteile kapazitiver Touchscreens

Das Glas ist anfälliger für Risse

Die obere Glasschicht macht das kapazitive Touchpanel extrem langlebig und zuverlässig. Sie sind nicht anfällig für Kratzer und andere Beschädigungen sowie äußere Einflüsse.
Glas ist jedoch leichter zu zerbrechen als Plastik und obwohl es die Touchscreens nicht sonderlich beeinträchtigt. Wir können in Zukunft eine Schutzschicht wie thermisch gehärtetes Glas hinzufügen

Kann nicht mit den meisten Handschuhen verwendet werden - Objekt mit eingeschränkter Berührung

Wenn die Arbeit mit kleinen und handelsüblichen Geräten durch menschliche Berührung einfach und schnell erledigt werden kann, treten auf einem Breitbildschirm oder an einer höheren Stelle Probleme auf.
Zum Beispiel ist es nicht für Projektoren geeignet, da Sie die Hand nicht überall verwenden können und es schwierig wird, einen höheren Punkt auf dem Projektor zu erklären, an dem Ihre Hand nicht greifen kann.
Hier ist eine weitere Einschränkung zu beachten, dass durch das Erfordernis eines leitfähigen Objekts viele andere Berührungsobjekte, beispielsweise ein behandschuhter Finger, entfallen.




Vorherige:LCD-Display VS Digitizer VS Touchscreen VS Glas

Nächste:4 Schritte, um elo touchscren zu lösen, das nicht reagiert